Burn out Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zu mir

 

Bei der Arbeit in verschiedenen Arbeitsbereichen, komme ich immer wieder mit den unterschiedlichsten Arbeits- und Familienorganisationen in Berührung.
Viele Menschen nehmen die Warnsignale des Körpers zu spät wahr um rechtzeitig Gegensteuer zu geben.
Dem Burnout entgegenzuwirken kann man erst, wenn man sich bewusst ist, dass man überfordert oder erschöpft ist.
Hören Sie auf Menschen um Sie herum. Meist sind die gut gemeinten Ratschläge, auf sich zu achten, sehr hilfreich.
Nehmen Sie diese Anregungen ernst und kommen Sie zu mir,

wenn Sie verstehen möchten:

  • wie es zu Burnout kommt bzw. welche Einflussfaktoren eine Rolle spielen

wenn Sie:

  • präventiv tätig werden möchten

  • den Kreislauf der permanenten Überforderung durchbrechen wollen

  • etwas über sich selbst erfahren möchten

  • die Türe zu neuen Möglichkeiten öffnen wollen


Wir suchen nach Lösugen, wie Sie mit dem Burnout umgehen können, bzw. wie Sie Ihn verhindern:


  • akzeptieren Sie die Erschöpfung und Kraftlosigkeit für den Moment

  • wie nehmen Sie eine Auszeit

  • Anregungen für Entspannungsübungen

  • wo sind die Ursachen für das Ausgebranntsein

  • wo sind Ihre Bedürfnisse

  • prüfen Sie das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen

  • Überlassen Sie anderen die Verantwortung für sich

  • prüfen Sie Ihre Prioritäten neu

  • ist es realistisch, was Sie von anderen oder der Situation fordern


 
 
 

Zu mir:
Antje Mohr
geb. 1966

Heilerziehungspflegerin
Dozentin in der Erwachsenenbildung
(Arbeitsorientierungskurse, Bewerbungstraining, EDV-Unterricht)
Mediengestalterin für Digital- und Printmedien
Burnout Beraterin
Erfahrungen in Entspannungstechnicken

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü